Für eine sichere Umwelt



Baumkontrolle für mehr Sicherheit auf öffentlichem und privatem Grund

Zur Rechtspflicht jedes Grundbesitzers gehört auch die Verkehrssicherheit von Bäumen. Leider ist es schon häufig vorgekommen, dass mangelnde Kontrolle und nichterkannte Baumschäden zu schwerwiegenden Sach- und Personenschäden geführt haben.

  

Die Rechtssprechung hat hierfür eine klare Regelung festgelegt. Der Besitzer/Mieter, auf dessen Grund der Baum steht, ist in der Haftung. Um diesem vorzubeugen, sollten regelmäßige Baumkontrollen durchgeführt und dokumentiert werden. Jährliche Begehungen und Besichtigungen in den Sommermonaten haben sich bewährt.

Bei sichtbaren Pilzen, Längsrissen, Spaltungen oder Bodenrissen um den Baum herum sollten Sie immer den Fachmann rufen!

Bäume an Spielplätzen
Besondere Obacht ist auf öffentlichen Plätzen und in Parkanlagen geboten.

Baumkontrollrichtlinien

zur Überprüfung der Verkehrs-sicherheit von Bäumen gelten an:

  • Straßen, Plätzen, Wegen
  • Wohnanlagen, Spiel- und Sportanlagen
  • Freizeit- und Erholungsanlagen
  • Grünanlagen, Friedhöfen
  • Kindergärten und Schulen